Schnarchoperation

Schnarchen operieren lassen. Gaumensegelplastik

Jetzt anfragen

 

Bei einem gewöhnlichen, nicht gesundheitsschädlichen Schnarchen können auf Wunsch des Patienten anatomische Engpässe im Bereich der oberen Luftwege zur Beseitigung beziehungsweise zur Minderung des Schnarchens behandelt werden. Bei einer bestehenden Nasenatmungsbehinderung empfehlen wir die Verbesserung der Nasenatmung mittels Nasenscheidewandoperation oder Nasenmuschelverkleinerung ( siehe dort), bei einer Mandelvergrößerung die Entfernung beziehungsweise Verkleinerung der Mandeln und bei einem schlaffen Gaumensegel und vergrößerten Zäpfchen die Gaumensegelstraffung auch mittels Laser (LAUP).

 

Schnarchen kann für die Betroffenen und deren Lebenspartner absolut unproblematisch sein.

Jedoch gibt es viele, die sich durch das Schnarchen des Partners in Ihrer Nachtruhe gestört

fühlen und somit unausgeschlafen sind. Schnarchen kann für viele Beiziehungen daher auch

 zu einer Belastungsprobe werden.

 

Bei anatomischen Ursachen für das Schnarchen, raten wir zu einer Operation.

Entweder werden Polypen oder Mandeln entfernt, wenn sie den Rachenraum verengen oder die

Nasenscheidewand wird begradigt. Ebenso das Gaumensegel kann verkleinert werden.

 

Welche Maßnahmen die richtigen sind, ist eine sehr individuelle Entscheidung und wird

mit Ihnen vorab genauestens besprochen.

 

 

Weitere Leistungen:

Öffnungszeiten:

So finden Sie uns.

Montag: 8.00 - 13.00 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr

Dienstag: 8.00 - 13.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch: 8.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag: 8.00 - 13.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr

Freitag: 8.00 - 15.00 Uhr

Copyright © 2014- Praxis Dr. Bartels

| Vititorwall 6 | 38640 Goslar    Tel. 0 53 21 / 2 25 88    Fax: 0 53 21 / 2 25 86   info@hno-dr-bartels.de   www.hno-dr-bartels.de | Kontakt | Impressum

Tel. 0 53 21 / 2 25 88

info@hno-goslar.de

Tel. 0 53 21 / 2 25 88